Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Dies & das’ Category

Pause

Vielleicht ist dem einen oder anderen schon aufgefallen, dass in den letzten Wochen die Anzahl der Beiträge mit tatsächlichem Inhalt auf ein Minimum geschrumpft ist. Das liegt zwar auch daran, dass die Semesterferien sich bisher nicht unbedingt als besonders aufregend erwiesen haben und es wenig bloggenswertes (schönes Wort ♥ ) gab, aber auch daran, dass ich mir einige Gedanken über den Blog, den Inhalt, die Gestaltung und noch sehr vieles gemacht habe und auch ob und wie ich ihn weiterführe (wobei sich das ob nicht auf ‚Bloggen oder nicht Bloggen‘ sondern eher auf ein ‚in diesem Blog unter dieser Adresse mit dieser Altlast an Beiträgen weiterbloggen‘ bezieht).

Und weil ich in Ruhe darüber nachdenken möchte, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, weil ich mich nicht melde und wir jetzt eh eine Woche wegfahren um dem Fasching zu entfliehen und ich danach noch einiges für die Uni zu tun habe sage ich jetzt ganz offiziel: Ich mache eine Blogpause. Nur eine Pause, ich komme wieder das ist eine Drohung und die Tatsache das ich hier ruhig bin wird mich natürlich nicht davon abhalten zu kommentieren.

Read Full Post »

Ich wollte mich ja schon gestern wieder melden, aber nachdem ich einen langen Beitrag geschrieben habe hat WordPress ihn gefressen.
Allerdings hatte ich zugegebenermaßen nicht wirklich viel zu sagen, eigentlich nur, dass mein Leben momentan nicht sonderlich interesannt ist. Meine Tage bestehen neben Essen und Schlafen hauptsächlich aus Hebräisch lernen, und in meiner freien Zeit lese ich (momentan When Christ And His Saints Sleep von Sharon Kay Penman…es ist möglich, dass zu viel historisches Hintergrundwissen einem den Spaß an einem historischen Roman verdirbt)…oder stricke. Beim Stricken höre ich Hörbücher/Hörspiele (an dieser Stelle möchte ich jedem der das hier list davon abraten nur in die Nähe von Die Chemie des Todes von Simon Becket zu kommen…Buch oder Hörbuch).
Manchmal stricke ich auch beim DVD-schauen. Dienstag z.B. habe ich mir Elizabeth angeschaut. Ich liebe Filme mit tollen Kostümen 😉 . Was mir dabei aber Sorgen gemacht hat, war, dass jedesmal wenn Christopher Eccleston Der Duke of Norfolk aufgetreten ist mein Blick am Bildschrim geklebt hat und ich zu keinen klaren Gedankengängen mehr fähig war.  Das hab ich noch nie gemacht höchstens ein ganz kleines bisschen bei Johnny Depp und selbst wenn, bin ich eigentlich aus dem Alter raus.
Gestern hab ich mich dann ednlich dazu durchringen können mir An Unearthly Child anzuschauen. Ich wusste vorher, dass es mir nicht gefallen würde, und ich hatte Recht (They killed the old Woman!), aber es ist die erste Doctor Who-Folge überhaupt…und die sollte der kleine Fanatiker einfach gesehen haben (und wer braucht schon sowas wie Special Effects, einen intelligenten Plot, historische Korrektheit oder Frauen, die mehr tun als nur laut kreischen?). Außerdem ist es ja ein Sci-Fi-Klassiker und zumindest einen sollte man mal gesehen habe, auch wenn man mit dem Genre sonst recht wenig anfangen kann.
Gerade eben habe ich mir dann die erste Episode von The Higlanders angeschaut…oder geschaut, gehört und gelesen…mir war vorher nicht bewusst, dass das zu den Missing Episodes gehört. Das ganze hat was von einem Hörspiel mit Bildern, das man auch noch lesen muss. Letzteres macht auch das Stricken dabei schwierig, was sehr ärgerlich für mich ist. Und ich nehme an, die Tatsache, dass ich fest vorhabe mir auch noch die restlichen Teile anzuhören/anzuschauen/zu lesen zeigt deutlich wie hoffnungslos ich dieser Serie verfallen bin.

Und noch relativ zusammenhanglos:

fitz

Ganz einfach weill ich ihn mag und er da so süß schaut.

Read Full Post »

Hm

Sehr ärgerlich. Sehr ärgerlich. WordPress frisst Beiträge. Sehr ärgerlich 😦 .

Read Full Post »

ES IST KALT! VERDAMMT KALT!

Das musste ich jetzt einfach mal loswerden.

Read Full Post »

Und dann war da noch…

Frère Roger ist was anderes als Ferrero Rocher. was ganz anders. Wollte ich nur mal so am Rande erwähnen.

(irgendwie spinnt der WordCount vom neuen WordPress, nicht dass mich brennend interessiert wieviel Worte ich genau geschrieben habe, aber dass das bis jetzt mehr als 28 sind erkennt sogar so ein Mathe-Ungenie wie ich)

Read Full Post »

Mehr Licht

Ich schließe mich mal der ‚Hilfe, das wenige Licht zu dieser Jahreszeit schlägt auf meine Stimmung‘-Gruppe an.
Warum ich das für erwähnenswert halte? Weil es bei mir bisher nie so schlimm war wie dieses Jahr. OK, ich habe auch gemerkt, dass ich im Winter etwas (= ein paar Minuten) länger gebraucht habe um aus dem Bett zu kommen, und nicht ganz so fit war, aber dieses Jahr ist es extrem: Ich stelle meinen Wecker 30 Minuten früher, um halbwegs zu der Zeit rauszukommen, zu der ich möchte, trinke doppelt so viel Kaffee wie normal und könnte trotzdem ab 4 Nachmittags Uhr ins Bett kriechen und mindestens bis 9 Uhr morgens durchschlafen.

Read Full Post »

Es wird Sommer. Außer an den steigenden Temperaturen erkennt man das auch daran, dass sich eine Serie nach der anderen in die Sommerpause verabschiedet. Jede davon mit einem Staffelfinale, dass die Fans an den Rande eines Herzinfarkts treibt und die nächsten drei Monate nichts anderes mehr denken lässt als „Wie zum Teufel gehts jetzt weiter????“ (Ich bin normalerweise kein Freund multipler Interpunktionszeichen aber ich erlaube sie mir an dieser Stelle mal in der Hoffnung damit die Verzweiflung rüberzubringen).

Zugegeben: gesehen habe ich bisher nur das von Criminal Minds (was problemlos den Preis für ‚fießesten Cliffhanger ever‚ bekommt), aber zu fast allen anderen meiner Lieblingsserien wurde ich -freiwillig oder nicht- gespoilert.

Und weil ich den werten Lesern dieses Blogs die Wahl Spoiler oder nicht selbst überlassen will sage ich an dieser stelle: Wer auf Read More klickt bekommt Spoiler für NCIS, Criminal Minds, Bones, CSI, House und äh- achja Numb3rs. (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »